Ergebnisse vom Wochenende

21.11.2019

Bezirksliga wU16
BG Bierden-Bassen-Achim - BG '89
48:55

22.11.2019

Bezirksliga wU18
BG '89 - 1860 Bremen
92:49

23.11.2019

Landesliga mU16
BG '89 - BTS Neustadt
50:73

Bezirksliga U12
BG '89 - Bremer BV Brinkum
90:22

Bezirksliga wU18
BG Bierden-Bassen-Achim - BG '89
verlegt

2. Regionalliga Damen
TV Vörden - BG '89
39:73

24.11.2019

Landesliga wU16
BG '89 - BBC Osnabrück
verlegt

Oberliga Herren
SC Langenhagen - BG '89
74:67

2.DBBL
Panthers Academy Osnabrück - AVIDES Hurricanes
66:73

Nächste Spiele

30.11.2019

13:00 Uhr - PES
Landesliga mU14
BG '89 - Eisbären Bremerhaven

14:00 Uhr - ES
Bezirksliga U10
BG '89 - BG BiBA

15:30 Uhr - PES
2.Regionalliga Damen
BG '89 - BTB Oldenburg

17:00 Uhr - ES
Bezirksliga U10
BG '89 - TuS Ebstorf

14:00 Uhr
Landesliga mU16
TuS Bad Essen - BG '89

18:00 Uhr
Bezirksliga wU18
Bremen 1860 - BG '89

19:00 Uhr
Oberliga Herren
VfL Löningen - BG '89

01.12.2019

13:30 Uhr - ES
Bezirksliga U12
BG '89 - BG BiBA

15:00 Uhr - PES
DBBL-Pokal
AVIDES Hurricanes - Rutronuk Stars Keltern

15:15 Uhr
Landesliga wU16
MTV/BG Wolfenbüttel - BG '89

3 BG Teams fahren nach Prag

Vom 17. bis 21.4. fuhren 38 Spieler und Spielerinnen der BG mit 3 Trainern zu einem Internationalen Osterturnier nach Prag.

Mit Gegnern aus Tschechien, der Slowakei, Spanien, Italien, Polen, Dubai, Finnland, Bulgarien, Lettland und Ungarn war das Turnier extrem groß aufgestellt. In extra umgebauten Messehallen fanden die Spiele statt.

Die 3 BG Teams, weiblich U16, weiblich U14 und männlich U14, hatten eine eigene Halle unfern der Spielhalle nur für sich zum Übernachten. Geschlafen wurde auf Matten aus der Halle, und selbst mitgebrachten Isomatten und Schlafsäcken, zufrieden schien zumindest einer, Coach Schaper bewertet: "Also mein Bett war gemütlich.".

Von einem traurigen Zwischenfall auf der Hinfahrt ließen sich die BGler trotzdem nicht die Laune verderben. Auch die Trainer Tomas Holesovsky, Heiner Schaper und Melda Tölle waren eifrig dabei und hatten viel Spaß in Tschechien. Auch außerhalb des Sportlichen Teils gab es viel zu entdecken, ein Ostermarkt und ein großer Jahrmarkt waren direkt nebenan, für genug Abwechslung war also gesorgt.

Erfolgreich war das Turnier im Sportlichen Sinne nur für ein Team, die weibliche U16 belegte den 3. Platz. Die U14 Teams störte es aber gar nicht, auf überlegene Gegner zu stoßen, die Spieler und Spielerinnen hatten eine Menge Spaß und freuen sich schon auf das nächste Internationale Turnier.

Schapers U14m mit einer Gegnermannschaft

U14w

U16w

mehr

U14m nimmt an Niedersachsenmeisterschaft teil

Am Samstag den 23.3.2019 ging es für Coach Heiner Schapers männliche U14 der BG 89 Hurricanes nach Hannover zur Niedersachsenmeisterschaft der Spielklasse MU14. Man verlor deutlich gegen zwei übermächtig anmutende Gegner (Oldenburger TB: 100:21; TK Hannover: 104:11).

Um 8:15 Uhr ging es für die mutigen BG Jungs los nach ...

mehr

U16m zeigt ganz schwache Leistung – und wird Meister

Im vorletzten Saisonspiel haben die U16-Basketballer der Hurricanes die Meisterschaft in der Bezirksliga Süd perfekt gemacht. Durch einen 53:38-Erfolg bei den Uelzen Baskets sind die Hurricanes nicht mehr vom ersten Platz zu verdrängen. Die vermeintliche Pflichtaufgabe beim sieglosen Schlusslicht entpuppte sich jedoch als ein zähes und mühsames Unterfangen. Über die gesamte Spielzeit hinweg fehlte den Hurricanes...

mehr

Hurricanes-Reserve krönt sich erneut zum Meister

Scheeßel – Sie haben es wieder getan! Die Basketballerinnen der BG ‘89 Hurricanes II haben sich wie im Vorjahr den Meistertitel in der 2. Regionalliga West gesichert. Trotz Doppelbelastung bezwangen sie am Freitagabend in Scheeßel den TK Hannover II mit 79:56 (44:29) und siegten rund 18 Stunden später auch bei Eintracht Braunschweig III mit 69:51 (27:32). Es ist allerdings nicht damit zu rechnen, dass die...

mehr

Roy-Team beendet Saison als Vierter

Scheeßel – Mit einem 86:66 (42:32)-Heimerfolg gegen den Bremer TV haben die Basketballer der BG ‘89 Hurricanes den vierten Platz in der Oberliga West behauptet und ihr Saisonziel erreicht. „Das war ein schöner Abschluss“, fand Coach Sebastian Roy. Die Gastgeber begannen die Partie etwas unkonzentriert und lagen zunächst mit 4:5 hinten. Das sollte allerdings der letzte Rückstand gewesen sein....

mehr