1. Herren stecken unten fest

Nach dem kurzen Zwischenspurt von zwei Siegen mussten die Herren der BG`89 Hurricanes nun die zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Gegen den VfL Rastede verloren die Hurricanes in fremder Halle mit 85:68 (34:39), liegen damit auf Rang acht der Oberliga West und befinden sich mitten im Abstiegskampf. „Wir sind nach der Halbzeit eingebrochen und haben einen Big Point vergeben“, war Hauke Sievers, der mit 24 Punkten Topscorer der Partie war, nach der Partie sichtlich enttäuscht.

Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel (19:18) konnten die Gäste den zweiten Durchgang für sich verbuchen und gingen mit einem 5-Punkte-Vorsprung in die Halbzeitpause. Dann ging nicht mehr viel zusammen bei der BG`89. Rastede nahm das Spiel in die Hand, schaffte mit einem 9:0-Lauf den Führungswechsel, während die Hurricanes ihren Rhythmus völlig verloren haben. Im dritten Viertel erzielten die Gastgeber 31 Punkte und legten damit den Grundstein für den Erfolg. Auch im letzten Viertel zeichnete sich kein anderes Bild mehr ab. Der BG gelang der Anschluss nicht mehr und verloren verdient mit 85:68.

BG`89 Hurricanes: Bonfils, Fröhlich, Rathjen (2), Reder (1), Reinhard M., Reinhard T. (7), Siebenthaler (4), Sievers H. (24), Sievers M. (16), Thoden (2), Wohlberg (12) - mis

Rotenburger Kreiszeitung

Zurück