Herren: Sackmann-Comeback bei Wohlberg-Gala

Hurricanes feiern 82:74-Erfolg gegen die Devils Delmenhorst

Ein wichtiger Erfolg: Die Basketballer der BG ‘89 Hurricanes setzten sich in der Oberliga mit 82:74 gegen die Delmenhorst Devils durch – nach Verlängerung. Doch neben dem Sieg gab es für das Team von Coach Sebastian Roy weiteren Grund zur Freude: Im stolzen Alter von 41 Jahren feierte Sven Sackmann sein Comeback für die Hurricanes. „Sven ist ein Spieler, an dem man sich auf und neben dem Platz orientieren kann“, zeigte sich Center Malte Sievers erfreut über die Rückkehr. Sackmann strahle viel Ruhe aus und könne so hektische Partien beruhigen. „In Zukunft wieder mit Christoph Cordes und Sven Sackmann auf dem Platz zu stehen, ist natürlich eine super Sache, auch für die Fans“, so der Sievers.

Auf Sackmanns Leistung im Spiel gegen Delmenhorst lässt sich durchaus aufbauen. „Er hat stark verteidigt“, merkte Sievers an. Vier Fouls dokumentierten dies. Denn die Partie gegen „unbequeme Delmenhorster“ entwickelte sich schnell zu einer echten Herausforderung. „Wir kamen zwar gut ins Spiel, erlaubten uns aber gerade im zweiten Viertel zu viele Fehler“, kritisierte er.

Doch nach der Pause ging ein Ruck durch die Mannschaft. „Wir konnten die Intensität erhöhen“, freute sich der Center. Es blieb jedoch bis zum Schluss ein enges Duell, in dem die Gäste kurz vor Schluss noch mit zwei Punkten führten. Robert Wohlberg bewies jedoch wenige Sekunden vor dem Ende Nerven und glich mit zwei Freiwürfen zum 68:68 aus.

In der Verlängerung schaffte es Robert Wohlberg, dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. Er brachte die Hurricanes mit zwei Dreier-Würfen in die richtige Spur. „Es ist mit seinen 22 Punkten sicher der Mann des Spiels“, befand Sievers. „Nichtsdestotrotz war es eine sehr überzeugende Teamleistung. Der Plan von Sebastian Roy ist perfekt aufgegangen.“

BG '89 Hurricanes: Birk (10), Fröhlich, Nitsch (10), Rathjen (4), Reder (3), Sackmann (3), H. Sievers (21), M. Sievers (9), Wohlberg (22).  

(lo, Rotenburger Kreiszeitung)

Zurück