Frühsport

Da bin ich Fan von

von Mike Schmidt

Sonntagmorgen. Zehn Uhr. Pestalozzihalle. Ehrlich, wer zum Geier ist auf die komische Idee gekommen mitten in der Nacht Basketball zu spielen? Meinereiner saß, ob der Uhrzeit etwas irritiert, oben auf der Tribüne und hat sich gefreut. Erstens war es gut besucht und Zweitens war es ein tolles Spiel. Das mir nun aber keiner auf die Idee kommt den Frühsport zu wiederholen.

Die Zuschauer wurden von beiden Teams ordentlich wach gerüttelt. In der Offense war für die Mannschaften nicht viel zu holen, dafür hat die Defense richtig Spaß gemacht. Wenn mir vor dem Spiel jemand erzählt hätte, das gegen die Bremer (Jan-Malte ihm sein neues Zuhause) 60 Punkte für einen Sieg reichen würden, hätte ich demjenigen wohl die frühe Uhrzeit zugutehalten. Tja, da hätte ich geirrt, denn es hat gereicht. Sparsame 47 Zähler haben unsere Jungs zugelassen und den vierten Saisonsieg eingefahren. Und das auch noch mit nur sieben Spielern. Ein Schelm der meint, die anderen haben noch fröhlich gepooft.

Mir hat das Spiel viel Spaß gemacht. Vierzig intensive Basketballminuten. Toll. Schön war auch Jan-Malte mal wieder spielen zu sehen. Wenn auch mit den falschen Farben ;-) Ich wünsch Dir weiter einen guten Weg!

Noch ein wenig Nachspielgeplänkel und Tratsch. Der Florian will nu auch Meister werden. So! Da habt Ihr`s! Ich denke auch, mit der Mannschaft dürfen wir ruhig mal nach den Sternen greifen. Die Spielstärke in der Liga ist so ausgeglichen, dass alles möglich ist. Für mich gilt wie immer, ich möchte tolle und knappe Partien sehen und drück die Daumen, dass alle gesund bleiben und eine erfolgreiche Saison spielen.

In diesem Sinne immer sportlich bleiben
Mike

Zurück