Eine gute Niederlage

Da bin ich Fan von

von Mike Schmidt

Es war der erwartet schwere Gegner und die erwartete Niederlage. Aber es war eine richtig gute Niederlage! Die Jungs haben sich in das Spiel und teilweise in die Osnabrücker gebissen. Die mochten diese aggressive Spielweise gar nicht und waren drei Minuten vor dem Ende, trotz 30-Punkte-Führung, ordentlich angepisst. Klasse!

Es war schon irgendwie interessant, dass Spieler und Fans in die Partie gingen, mit dem festen Wissen, dass es eine ordentliche Niederlage setzt. Dennoch - oder gerade deswegen - hat sich unser Team aber mal so richtig reingehängt. Hauke wurde mit seinen Freiwürfen mit Brett zum Running Gag der Gästefans. Positiv wohlgermerkt.

Mir hat das Spiel viel Spaß gemacht. Die jungen Jungs haben ordentlich Spielzeit bekommen und ihre Sache richtig gut gemacht. Die alten Männer waren gewohnt zuverlässig und haben frei von der Leber weg Ball gespielt. Das hohe Niveau des Spiels kam also nicht nur durch die Osnabrücker zustande, sondern auch durch unser Lieblingsbaskettballteam.

Nicht zu vergessen, dass wir die Osnabrücker weit unter der 100-Punkte-Marke gelassen haben und auch nicht mit 50 Punkten unterschied verloren haben, wie manch einer vor der Partie geunkt hat. Ich natürlich nicht. Die wichtigen Partien, die auch wieder gewonnen werden dürfen, kommen am nächsten Wochenende. Doppelspieltag mit zwei Auswärtspartien. Ein Erfolg gegen die Friesen und die Eisbären und wir wären in der Liga richtig gut dabei. Meinereiner drückt beide linke Daumen.

In diesem Sinne immer sportlich bleiben
Mike

Zurück