Run nach der Pause bringt Sieg

Scheeßel - Dank einer konzentrierten zweiten Hälfte feierten die U 18-Basketballer der BG ’89 Hurricanes den zweiten Erfolg in der noch jungen Saison. In der Landesliga-Partie bei der BTS Neustadt setzte sich das König-Team mit 61:48 (29:23) durch. In der ersten Halbzeit sah Trainer Thomas König eine ausgeglichene Begegnung, in der die Hurricanes viele Gelegenheiten...

mehr

Sieg gegen U10-Team aus Hohnstorf an der Elbe

Nach der knappen Niederlage am vergangenen Wochenende in Vegesack haben die U10-Jungs von Coach Schaper sich am Sonntagmorgen gegen den TuS Hohnstorf/Elbe schadlos gehalten. Von Beginn an spielten die BG-Jungs druckvoll auf und hatten schon 14 Punkte auf ihrem Konto bevor die Hohnstorfer das erste Mal trafen. Immer wieder war es Daniel Roon, der die Bälle stealte und dann in der Offense selber punktete...

mehr

Stach und Schröder zweistellig

Scheeßel -  Im ersten Saisonspiel taten sich die U 15-Basketballerinnen der BG ’89 Hurricanes noch sehr schwer und unterlagen zu Hause in der Landesliga der BG 74 Göttingen mit 34:54 (16:31). Das erste Viertel gestalteten die Hurricanes noch ausgeglichen, aber schon im zweiten Durchgang zogen die Gäste das Tempo an und gingen mit einem 15-Punkte-Vorsprung...

mehr

Orth führt Hurricanes zum 63:51

Scheeßel - Souveräner Auftakterfolg für die U 18-Basketballer der BG ’89 Hurricanes: Gegen den Landesliga-Rivalen RW Cuxhaven setzte sich die Crew von Trainer Thomas König in Scheeßel mit 63:51 (34:16) durch. Von Beginn an dominierten die Hurricanes die Partie und profitierten dabei in der Anfangsphase auch von der schlechten Wurfausbeute der Gäste. Ein gut aufgelegter...

mehr

U10 verliert nur knapp in Vegesack

Gleich im ersten Saisonspiel kam es zur Begegnung der besten Teams der letzten Saison. Von Anfang an entwickelte sich ein sehr knappes Spiel zwischen den Gastgebern von Basketball Lesum Vegesack und den kleinen Hurricanes. Auf beiden Seiten wurde sehr intensiv Defense gespielt. Keines der Teams wollte dem anderen auch nur einen Millimeter Raum geben. So war es auch nicht...

mehr