U14m nimmt an Niedersachsenmeisterschaft teil

Am Samstag den 23.3.2019 ging es für Coach Heiner Schapers männliche U14 der BG 89 Hurricanes nach Hannover zur Niedersachsenmeisterschaft der Spielklasse MU14. Man verlor deutlich gegen zwei übermächtig anmutende Gegner (Oldenburger TB: 100:21; TK Hannover: 104:11).

Um 8:15 Uhr ging es für die mutigen BG Jungs los nach Hannover. Mit einem soliden dritten Platz in der Liga hatte Schapers Team das Recht bei der Niedersachsenmeisterschaft anzutreten, da der Oldenburger TB zwei Teams gemeldet hatte, aber nur eines antreten darf, rückt dann automatisch der drittplatzierte nach.

Coach Schaper hatte gemeinsam mit seinen Jungs die Teilnahme beschlossen, Pflicht wäre sie nicht gewesen. Die beiden Spiele gegen den Oldenburger TB (100:21) und den TK Hannover (104:11) gingen, wie von allen erwartet, deutlich verloren. Viel Respekt ernteten die BG Jungs jedoch von allen Seiten, 8 mutige Jungs traten trotz 3er absagen am selbigen Morgen an und ließen zu keinem Zeitpunkt gegen zwei weitaus besser besetzte und geradezu übermächtig wirkende Gegner den Kopf hängen.

Das Ergebnis des Ganzen ist: Die U14 Jungs der BG 89 Hurricanes Rotenburg/Scheeßel belegten in der Saison 2018/2019 den 5. Platz bei den Landesmeisterschaften von Niedersachsen und Bremen.

 Coach Schaper resümiert: „Nach einer deutlichen Ernüchterung am Anfang des Turniers haben meine Jungs die Herausforderung angenommen und sich immer wieder gute Situationen erspielt. Besonders hervorheben möchte ich sowohl Matteo Gieck und Julian Rohde, die den Spielaufbau trotz erheblichen Drucks immer wieder erfolgreich gestalten konnten, als auch Jan Neer, der sich in der Offence einige Male erfolgreich durchsetzen konnte. Trotz der deutlichen Niederlagen bin ich stolz auf meine Jungs, dass sie diese Challenge angenommen und durchgestanden haben.“

Für die Hurricanes spielten: Justin Leymann, Ingo Westphal, Julius Vetter, Matteo Gieck, Jan Neer, Mika Bacinovic, Julian Rohde und Lenn Riebesehl.

Zurück