Pflichtsieg für die U16m gegen die Uelzen Baskets - 78:34

Das Team der U16m der Hurricanes hat in der Bezirksliga Süd den nächsten Sieg eingefahren und die Uelzen Baskets deutlich mit 78:34 geschlagen. Damit verteidigen die Hurricanes erfolgreich die Tabellenspitze und dürfen sich in den nächsten zwei Wochen auf die entscheidenden Duelle gegen Ebstorf und Buxtehude freuen. Sollten diese Spiele gewonnen werden, winkt den Hurricanes am Ende der Saison der erste Platz.

Das sieglose Schlusslicht aus Uelzen trat lediglich mit fünf Spielern an. Zwar konnten die Hurricanes alle vier Spielabschnitte für sich entscheiden, jedoch stemmten sich die Uelzener vor allem im ersten und dritten Viertel gegen die Niederlage. In diesen beiden Vierteln erzielten sie 28 ihrer 34 Punkte. Die Hurricanes schafften es nicht, in diesen Phasen den nötigen Druck in der Verteidigung aufrecht zu erhalten und ließen die Gäste zu teils einfachen Körben kommen. Der Sieg geriet jedoch zu keiner Zeit in Gefahr. Die letzten Minuten spielten die Hurricanes gar in Überzahl, da ein Uelzener Spieler mit fünf persönlichen Fouls auf der Bank Platz nehmen musste. „Wir hatten zum Teil gute Ansätze in der Offensive. Der Ball wurde gut verteilt und wir haben die Würfe getroffen. Außerdem haben wir die Zahl der Ballverluste heute sehr gering gehalten.“, so Sievers. „Allerdings müssen wir in den nächsten Spielen noch intensiver verteidigen und uns in der Offensive auf die einfachen, klaren Dinge konzentrieren.“ Am 24.2. (10.00 Uhr) wollen die Hurricanes gegen Buxtehude den nächsten Heimsieg einfahren.

BG`89 Hurricanes: Wieborg (7), Wohlberg (0), Verma (6), Krause (5), Bullwinkel (1), Friedrichs (12), Heyne (20), N´Daw (13), Zgkouri (2), Ibrahimi (6), Detjen (6)

Zurück