Stellungnahme der BG´89 Rotenburg/Scheeßel Hurricanes zum Corona-Virus

Liebe Basketballfreunde,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus geben wir als Verein in diesem Schreiben Folgendes bekannt:

- der gesamte Spielbetrieb des NBV, der Regionalliga Nord, der WNBL und DBBL wurde heute mit sofortiger Wirkung eingestellt. Alle noch ausstehenden Spiele der Hurricanes entfallen ersatzlos. Die Saison 2019/2020 kann somit für alle Teams der Hurricanes bereits jetzt als beendet angesehen werden.

- Die BG´89 hat heute zudem den vereinsinternen Trainingsbetrieb mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres eingestellt.

 

Bitte leitet diese Informationen an Spieler*innen, Eltern und alle Beteiligten weiter!

 

Wir als Verein hoffen, dass durch diese Maßnahmen ein Beitrag zur Eindämmung des Corona-Virus geleistet werden kann. Die Gesundheit aller beteiligten Personen steht für uns im Vordergrund!

Wir bedanken uns ausdrücklich an dieser Stelle bei allen Spieler*innen, Trainer*innen, Betreuer*innen, Sponsoren, Unterstützern und Fans für das tolle Engagement in dieser Saison! Vielen Dank für Euren Einsatz!

Wir halten Euch über weitere Entwicklungen zum Spiel- und Trainingsbetrieb auf dem Laufenden und wünschen Euch alles Gute!

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung!

 

Sportliche Grüße,

 

Hauke Sievers

Abteilungsleiter BG´89 Rotenburg/Scheeßel

 

Rotenburg, 12.03.2020

Großes Drama in kleiner Halle – Die Legende ist zurück

Da bin ich Fan von

Mehr ging an diesem Sonntag einfach nicht. Erst durften wir im ersten Viertel die Rückkehr der BG-Legende schlechthin feiern. Sveeeeniiiie Sackmann, dedededededeeee! Danach beschenkte uns das Team mit einer Partie der Superlative. Dankeschön. Obwohl es zuerst gar nicht danach aussah. Im ersten Viertel lief alles noch relativ ruhig...

mehr

WNBL: Wedemeyers Punkte reichen nicht

„Rebounds und Abschlussstärke“, nannte Helge Eggers Gründe, die für die gestrige 58:67 (33:35)-Heimniederlage seiner Junior Hurricanes gegen die ChemCats Chemnitz in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga maßgeblich gewesen sind.

mehr

Herren: Rathjen hält Bonfils in Schach

Sebastian Roy hatte beste Laune, als er die Punkte auszählte. Kein Wunder: Zwar war es kein Offensivfestival, was er gesehen hatte, dennoch feierte der Coach der BG ‘89 Hurricanes im fünften Saisonspiel bereits den vierten Sieg mit seinen Oberliga-Basketballern, die nach dem 60:47 (32:23) gegen die Regionalliga-Reserve der Weser Baskets Bremen auf Platz zwei rangieren.

mehr

WNBL: Viel Talent und harte Arbeit

Wenige Minuten nach Abpfiff steuert Genevive Wedemeyer, die sich in Rekordzeit umgezogen hat, ihren Trainer Helge Eggers an. Zeit für ein längeres Gespräch hat sie nicht. „Ich muss jetzt leider zum Zug“, erklärt sie, bevor sie Eggers abklatscht und sich auf den Weg zum Bahnhof macht, um den Metronom nach Hamburg zu nehmen. Die Zeit der Basketballspielerin der Junior Hurricanes scheint genauestens getaktet. Und genauso muss es vermutlich auch sein.

mehr

1.Damen: Pakulat hat stets eine Hand am Ball

Der zweite Saisonsieg ist da, die Tabellensituation hat sich dadurch für die Zweitliga-Basketballerinnen der Avides Hurricanes deutlich entspannt. Und doch blieb der Play-off-Anwärter gestern beim 66:60 (30:30)-Heimsieg gegen die Krofdorf Knights aus Marburg einiges schuldig. „Das war insgesamt kein hochklassiges Spiel“, räumte auch Coach Christian Greve ein und fand: „Das war ein Defense-Win.“

mehr