Hopshops

Da bin ich Fan von

von Mike Schmidt

Seit vielen, vielen Jahren schreibe ich nun schon meine kleine Kolumne und noch nie nich hatte ich es so schwer, ein Thema zu finden. Das einzig wirklich witzige am heutigen Abend waren die Sieversbrüder, die sich gemeinsam hinter der Bank warm machten, indem sie auf der Stelle hüpften. Schon beim schreiben stelle ich fest, dass diese Aktion nur für die Leute witzig sein kann, die auch dabei waren.

Seitenschinder, Text vergessen, weiß nicht was ich schreiben soll, nochmal Seitenschinder, muss aber die Seite vollkriegen. Ich würde gerne an dieser Stelle unseren Kapitän Malte zitieren, darf das aber nicht. Zitat Malte: „Zitier mich nicht“.

Nach dem Spiel kam der gute Rudi bei mir angeschossen, weil er der Meinung war, dass er aufgrund seiner Leistung eine Erwähnung verdient hätte. Hat er das? Er hat stark gespielt und fünf Punkte standen bei unserem Rookie zu buche. Jan Malte hat drei Dreier versenkt und zieht mit neun Punkten als Rookie des Spiels an Rudi vorbei. Lieber Rudi, hiermit habe ich Dich erwähnt. Denn, Typen wie Dich können wir gut gebrauchen.

Das möchte ich gerne aufnehmen, denn unsere Rookies - unterschiedlich, wie sie nunmal sind - machen einen super Job. Schon wieder würde ich gerne unseren Kapitän zitieren, aber: Zitat Malte: „Zitier mich nicht“.

Ich denke, dass es gut wäre, wenn unser Jungspunde von Malte und Hauke lernen, wie man richtig hopst (das war ehrlich witzig). Im besten Sinne, denn um Malte sinngemäß zu zitieren: „Die jungen Spieler können sich an Hauke orientieren“. Das ist so wahr. An Hauke, Robert, Robert (jawohl, wir haben zwei Robertse), Hauke, Malte und wie sie alle heißen. Wichtig ist dabei, das sie nicht nur Orientierung auf, sondern auch neben dem Parkett bekommen. Das ist deshalb wichtig, weil unsere BG immer mehr war als nur die vier Viertel eines Spiels. Diese Mannschaft war und ist für mich immer mehr als eine Basketballmannschaft. Die Alten und die Jungen begeistern auf und neben dem Parkett. Sie sind Freunde und Weggefährten. Sie sind „Run and Gun“.

Ich habe heute was gelernt: Unsere Sieverse können hopsen wie niemand sonst und unsere Rookies bereichern unser Spiel, wie das schon lange kein Nachwuchs mehr getan hat.

In diesem Sinne immer sportlich bleiben
Mike

Zurück