Das doppelte Kolümchen

Da bin ich Fan von

von Mike Schmidt

Über viele Jahre hatte und habe ich meinen Spaß daran, die Spiele der Herren als Fan und vor allem als Freund des Teams in meiner Kolumne zu begleiten. Aus Liebe zum Spiel, zum Team und zum Verein. Diese Saison hat Meinereiner auch die Gelegenheit die Damen zu kommentieren und das ist wirklich dufte. Denn, so blöd der Abstieg der Damen sportlich gewesen sein mag, es brachte die Teams und den Verein näher zusammen. Das finde ich großartig. Es ist mir eine Freude, das Vorwort der Fanzine zu schreiben und es ist mir ebenfalls eine Freude die Doppelspieltage mit politisch unkorrekten Kommentaren zu beschreiben, wie das nur ein Fan darf. Geht los.

Ich beginne, wie sich das nicht gehört, mit den Herren. Liebe Jungs, das war nix. Kommen wir zu den Damen. Liebe Mädchen, das war ganz großer Sport. Hinten raus philosophiere ich gerne über die Spiele. Während das bei den Jungs schnell erledigt war, haben wir bei den Damen genauso schnell den Matchwinner ermittelt. Pia, wer sonst. Obwohl die Trefferquote eher mau war, hat sie das Spiel gelenkt, wie es wohl kaum ein anderer Profi kann. Ich habe mir aber auch noch einen anderen Matchwinner ausgewählt. Mein Player of the Game war Andrea. Sie hat sich reingehängt wie keine andere, hatte tolle Ballgewinne und hat den Pokalfight voll angenommen. Ganz großer Sport. Als Fan habe ich nunmal auch eine andere Sicht auf das Spiel, als die, die es besser wissen als ich.

Während Mirja mit Ihren Dreiern die Grundlage geschaffen hat, hat Pia das Spiel gelenkt, wie es nur unsere Pia kann. Ich bin ehrlich dankbar, dass sie Hannover einen Korb gegeben hat (Mein Dank geht auch an Lukas :-)). Bei aller Lobhudelei für unsern Kapitän, ist es auch schön zu sehen, dass dieses Team funktioniert. Daher auch schönen Dank an Mahir, der eine tolle Mannschaft zusammengestellt hat, die einen ambitionierten Playoff-Kandidaten mannschaftlich geschlossen geschlagen hat. Ich freue mich auf eine tolle Saison.

Und nun doch noch ein Wort zu den Jungs. Auch wenn die Herren den Auftakt gründlich verpatzt haben, so ist da noch viel Luft nach oben. Mich hat der Nachwuchs echt beeindruckt. Mutig haben Sie aufgespielt. John, Jan-Malte und Rudi haben entschlossen ihre Schüsse genommen. Großartig, weiter so.

Zum Schluss noch eine Bitte. Vielleicht findet an den Doppelspieltagen der ein oder andere Damenfan auch den Weg zu dem Vorspiel der Herren. Ich verspreche euch, das lohnt sich.

In diesem Sinne immer sportlich bleiben
Mike

PS. Ich bin kein Politiker und mag nicht immer Spielerinnen und Spieler schreiben. Das ist nienicht geringschätzig gemeint. Ich bin einfach nur ein fauler Hund.

Zurück