Kantersieg der U16 Hurricanes

Gegen den TK Hannover hatte die weiblich U16 der BG`89 Hurricanes leichtes Spiel. Mit 105:24 schickten die Hurricanes die Gäste wieder nach Haus. Den Grundstein für diesen Erfolg legte die Mannschaft von Holesovsky schon früh in der Partei. Mit 33:6 ging das erste Viertel an den Hurricanes-Nachwuchs. Die Hurricanes nutzten die Fehler der Gegner konsequent aus, hatte viele Ballgewinne, die sie in erfolgreiche Fastbreaks verwandelten. „Wir haben sehr gut zusammengespielt und kozentriert in der Defense gearbeitet“, ist der Coach zufrieden mit seinem Team.

Das gute Spiel der Hurricanes zog sich auch durch den zweiten Durchgang. Die Gastgeber bauten ihre Führung weiter aus und der 56:12-Halbzeitstand war mehr als nur eine Vorentscheidung. Obwohl die BG zu Begin der zweiten Halbzeit die Zügel etwas schleifen lies, konnten die Osnabrücker keine Aufholjagd starten. Auch dank der Topscorerin Michelle Schischkov (31 Punkte) knackten die Hurricanes die magische 100-Punkte-Marke und gewannen am Ende verdient mit 105:24. Mit ausgeglichenem Punktekonto (1/1) belegen sie nun Rang zwei der Landesliga Nord.

BG`89 Hurricanes: Albrecht (4), Benien (4), Bonfils (19), Delic (8), Knittler (9), Sablotzke (4), Schischkov (31), Wohlgemuth (4). Zekert (22) - mis

Zurück